ZUGHAFEN ERFURT

06.07.2024

Elena Rud

Elena Rud

München (D)
Foto: Lou G. Herzog
Josh Byrd

Josh Byrd

Luzern (CH)
Foto: Jana Hohmann
fiio

fiio

Wien (A)
Foto: Lana Cerha
Soft Loft

Soft Loft

Brugg (CH)
Foto: Arnaud Ele
Ottolien

Ottolien

Hannover (D)
Foto: Christian Bardenhorst
TJARK

TJARK

Hamburg (D)
Foto: Calvin Müller
Willow Parlo

Willow Parlo

Hamburg (D)
Foto: Nilo Yamandi
Lone Aires

Lone Aires

Heidelberg (D)
Foto: Max Heckmann
TRÄNEN

TRÄNEN

Chemnitz (D)
Foto: Stefanie Schmid Rincon
Ann
Can’t Talk

Ann
Can’t Talk

Hennef (D)
Foto: Dimension Media
Lisl

Lisl

Würzburg (D)
Foto: Lea Wolf
selavie &
Courtney Lost

selavie &
Courtney Lost

Leipzig/Erfurt (D)
Foto: Josephine Schröder

Tickets

Die unten stehende Nummer beinhaltet Tickets für diese Veranstaltung aus dem Warenkorb. Durch einen Klick auf "Tickets kaufen" können vorhandene Teilnehmerinformationen bearbeitet sowie die Ticketsanzahl verändert werden.
Early Bird (24,00 €)
Begrenzt auf 50 Stück
24,00
0 verfügbar
&nbsp
Festival | Regulär
Eintritt (06.07.24) inkl. Aftershow-Party
34,00
Unbegrenzt
Festival | Ermäßigt
ermäßigter Eintritt (06.07.24) inkl. Aftershow-Party, Bedingungen siehe FAQ
28,00
Unbegrenzt
Festival | Support
Eintritt (06.07.24) inkl. Aftershow-Party + Unterstützung für den Verein
49,00
Unbegrenzt

Hinter dem Blaumachen Festival steht ein musikbegeisterter Freundeskreis, der es liebt, neue Musik live zu entdecken. Um mit dem Blaumachen Festival einen eigenen Beitrag zur Kunst- und Kulturszene unserer Heimatstadt Erfurt zu leisten, haben wir 2022 den gemeinnützigen Blaumachen e. V. gegründet und im Juli 2023 mit 750 Besucher*innen das erste Blaumachen Festival am Erfurter Zughafen gefeiert. Der Schwerpunkt des Festivals liegt auf Newcomer*innen aus dem Bereich Indie-Pop und -Rock. Zusammen mit euch feiern wir an einem Tag, auf zwei Bühnen mit elf Acts Musik, Kunst und Toleranz.

Der Name Blaumachen spielt übrigens auf die Vergangenheit des Waid-Färbens in Erfurt an und spiegelt die Verbundenheit mit unserer Heimatstadt wider. Es schwingt auch die Verheißung eines warmen Sommertages mit, an dem nur Musik gehört und einfach mal blaugemacht wird.

Unser Verein ist gemeinnützig und das Festival wird komplett ehrenamtlich organisiert. Willst du uns mit einer Spende, Förderung oder deinem Engagement unterstützen? Dann melde dich gerne bei uns.

Spotify Playlist Dummy Spotify Playlist Dummy

Klicke auf "Playlist laden", um den Inhalt zu laden und die Playlist abzuspielen.
Durch deinen Klick werden Cookies von Spotify geladen.

Playlist laden

+ Welche Tickets gibt es und was bedeutet ermäßigt?

Tickets gibt es hier auf unserer Website. Es gibt eine limitierte Anzahl an Early-Bird-Tickets (24 €) sowie ermäßigte Tickets (28 €), Normalpreis-Tickets (34 €) und Support-Tickets (49 €), mit denen du unsere ehrenamtliche Arbeit und die günstigen Ticketpreise für Ermäßigte unterstützt. Zudem gibt es an der Abendkasse separate Tickets nur für die Aftershow-Party (7 €). Die Aftershow-Party beginnt um 22:45 Uhr und endet ca. um 3 Uhr.

Ermäßigungen beim Ticketkauf gibt es für Schüler*innen, Studierende, Auszubildende, Personen, die aktuell den Bundesfreiwilligendienst (BFD) oder ein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) absolvieren und Inhaber*innen eines Sozialausweises. Menschen mit Behinderung mit dem Merkzeichen „B“ im Ausweis können kostenlos eine Begleitperson zum Festival mitbringen.

Bitte bring deinen am Veranstaltungstag gültigen Ermäßigungsnachweis zum Festival mit und zeige ihn am Einlass vor.

Kinder unter 8 Jahren haben in Begleitung einer erziehungsberechtigten Person freien Eintritt zum Festival.

+ Gibt es auch Tickets an der Tageskasse?

Wenn das Festival nicht im Vorfeld ausverkauft ist, wird es auch Tickets an der Tageskasse geben. Diese werden jedoch etwas mehr kosten als im Vorverkauf. Besser du gehst auf Nummer sicher und kaufst dein Ticket vorab – damit hilfst du uns auch sehr eine bessere Planungssicherheit zu erreichen (und wir können besser schlafen).

Tickets für die Aftershow-Party gibt es ausschließlich an der Abendkasse.

+ Keine Frage. Awareness ist uns wichtig!

Auf unserem Festival wünschen wir uns ein respektvolles und achtsames Miteinander. Wir möchten einen Safe Space kreieren, in dem jede Form von Diskriminierung und Gewalt aufgrund von Rassismus, Sexismus, Klassismus, Queerfeindlichkeit, Antisemitismus, Ableismus oder Adultismus keinen Platz hat. Derartige Grenzüberschreitungen werden nicht geduldet.

Hier geben wir dir einen Überblick über unsere Awareness-Richtlinien.

Bei Fragen, Anmerkungen oder Kritik zum Thema Awareness sind wir für dich vor, während und nach dem Festival erreichbar: awareness@blaumachen-festival.de

+ Wie komme ich zum Festival?

Das Blaumachen Festival findet in zentraler Lage auf dem Gelände des Erfurter Zughafens statt. Ihr findet den Zughafen unter dieser Anschrift: Zum Güterbahnhof 20, 99085 Erfurt

Füße, Rad und Nahverkehr:
Erfurter*innen erreichen das Festival am besten zu Fuß oder mit dem Fahrrad.
Die nächsten Straßenbahnhaltestellen sind „Erfurt Hauptbahnhof“ oder „Leipziger Platz“. Von dort läufst du noch ca. 10 Minuten zum Zughafen.

Zug:
Unser wunderschönes Erfurt liegt nahezu in der Mitte Deutschlands – wir sind fast von überall schnell mit dem Zug zu erreichen. Von Leipzig nach Erfurt fährst du 40 Minuten, von Berlin weniger als 2 Stunden, von München und Frankfurt weniger als 2,5 Stunden. Und aus Thüringen sind wir sowieso ruckzuck zu erreichen.

Praktisch: Unsere Location, der Zughafen, ist gerade mal 10 Minuten zu Fuß vom Hauptbahnhof entfernt.

Auto:
Wir freuen uns, wenn du Fahrgemeinschaften bildest und nach Möglichkeit das Auto stehen lässt. Wenn du dennoch mit dem Auto anreist, kannst du kostengünstig auf dem nahegelegenen DB-Parkplatz für 3,30 € pro Tag parken. Alternativ kannst du das Parkhaus am Hauptbahnhof nutzen.

+ Wie sieht der Zeitplan aus?

Der Einlass zum Festival beginnt um 12:00 Uhr. Um 12:30 Uhr startet das erste Konzert. Da die Konzerte abwechselnd auf zwei Bühnen stattfinden, kannst du jedes Konzert sehen. Eine Bühne ist in der Halle 6, also innen, die andere Bühne befindet sich vor der Halle und bietet volles Open-Air-Feeling.

Das letzte Konzert endet ca. 23:00 Uhr, im Anschluss startet unsere Aftershow-Party. Der Timetable für das Blaumachen Festival 2024 wird voraussichtlich ca. einen Monat vor dem Festival veröffentlicht. Folge uns am besten auf Instagram um das nicht zu verpassen.

+ Ist das Festival barrierefrei?

Der Zughafen ist nur teilweise barrierefrei. Am besten wendest du dich vor deinem Besuch an uns, damit wir eine Lösung finden. Schreib eine Mail an info@blaumachen-festival.de.

+ Was gibt’s zu essen und zu trinken?

Es wird ein feines Angebot an Essen und Getränken geben. Wir planen derzeit, dass das Catering komplett vegetarisch/vegan sein wird. Auf unserem Instagram-Account halten wir dich dazu auf dem Laufenden.

Pro Besucher*in darf eine PET-Flasche mit nicht-alkoholischem Inhalt (bis zu einem Liter) mitgebracht werden. Bitte lasse Alkohol und deine eigene Verpflegung zu Hause.

+ Darf ich Fotos und Videos machen?

Wir freuen uns deine Fotos und Videos vom Festival in den sozialen Netzwerken unter dem Hashtag #blaumachen zu entdecken! Fotografieren darfst du bei uns mit analogen und digitalen Kleinbildkameras und deiner Handykamera. Spiegelreflexkameras und andere Kameras mit Wechselobjektiven sind nicht erlaubt. Wir bitten dich auf längere bzw. dauerhafte Videoaufzeichnungen zu verzichten. Genieße den Moment!

+ Darf ich mein Haustier mitbringen?

Nein. Wir können kein angenehmes Umfeld für dein Haustier garantieren. Egal, ob Hausschwein, Hund oder Katze – bitte lass deine Tiere zu Hause.

+ Ich bin noch nicht 18, darf ich trotzdem blaumachen?

Wenn du noch nicht 18 Jahre alt bist, darfst du unser Festival bis 24 Uhr besuchen. Bist du noch keine 14, dann darfst du leider nur mit einer erziehungsberechtigten Person auf das Festivalgelände.

+ Welche Vorgaben gibt es für Taschen und Rucksäcke?

Bitte bring keine Taschen oder Rücksäcke mit, die größer als 55 x 40 x 20 cm sind. Glasbehälter, Dosen, Plastikkanister, alkoholische Getränke, pyrotechnische Gegenstände, Fackeln, Waffen und sonstige gefährliche Gegenstände sind auf dem Veranstaltungsgelände verboten.

+ Ich habe auf dem Festival etwas verloren. Was kann ich tun?

Upsi. Schreib uns bitte eine Mail an info@blaumachen-festival.de. Was genau hast du verloren? Hast du Fotos? Wir schauen nach, ob wir es gefunden haben und erkundigen uns auch beim Zughafen, ob es mittlerweile aufgetaucht ist.

+ Wo erhalte ich Presse-Infos?

Du möchtest in der Presse über uns berichten? Yeah! Mach das unbedingt. Für weiterführende Informationen, den Pressespiegel von 2023, Fotos, Gespräche und ewige Dankbarkeit wende dich gerne an mira@blaumachen-festival.de.

+ Ich will mithelfen und den Verein unterstützen!

Na, aber unbedingt! Die einfachste Art das Festival zu unterstützen, ist der Kauf eines Support-Tickets. Auch Spenden jeder Höhe sind willkommen und eine große Hilfe für uns. Da wir ein gemeinnütziger Verein sind, erhältst du dafür natürlich auch eine Spendenquittung.

Wenn du uns tatkräftig unterstützen möchtest, schreib uns eine Mail an info@blaumachen-festival.de – wir schicken dir dann ein Formular, um in den Verein einzutreten bzw. besprechen mit dir, wie du uns auch ohne Vereinszugehörigkeit helfen kannst.

Nach oben scrollen